Das kleine Portrait - Marktstraße in Loitz

Loitz' zauberhafte Innenstadt zieht Besucher an. Auf dem Weg entlang der "Lange Straße" zum imposanten Steintor begegnet man bekannten Orten wie "Zwei gute Freunde" und dem "Marionettenspieler". Die Häuser am Marktplatz bieten Geschichte und das Konzept von Wohnen und Arbeiten unter einem Dach erlebt eine Renaissance. Loitz ist eine wunderschöne Landstadt für Kreative.

Jul 16, 2023 - 22:51
Jul 16, 2023 - 23:10
 0  57

Während des Sommers verweilen die meisten Gäste im Hafen, doch immer mehr Tagesbesucher zieht es in die zauberhafte Innenstadt von Loitz. Hier finde ich nicht nur das eine oder andere schattige Plätzchen, sondern auch eine Fülle an faszinierenden Sehenswürdigkeiten.

Obwohl die Innenstadt auf den ersten Blick klein wirkt, führte mein Weg bisher entlang der "Lange Straße" zum imposanten Steintor. An dieser Stelle wunderte ich mich, denn die Straße "Steintor" führte doch eigentlich zur "Marktstraße".

Doch nun stehe ich hier am "Steintor" selbst.

Lass uns die Straße hinaufgehen, zum "Stadtwall West", und die Stadt betreten. Auf irgendeine Weise gelangt hier jeder mit dem Auto in die Stadt. Das "Steintor" habe ich bereits im vorherigen Abschnitt erwähnt.

Auf der linken Seite, wenn ich stadteinwärts gehe, befindet sich das Pfarramt, während zur rechten Seite die prächtige Kirche aufragt. Der Kirche entlang auf der linken Seite entdecke ich die ersten Gemeindehäuser, meistens nur eingeschossig bewohnbar, mit einem ausgebauten Spitzboden darüber.

Die Häuser am Marktplatz sind imposanter, meist mit zwei bis drei vollständigen Etagen und einem charakteristischen Spitzdach versehen. Früher wohnten die Handwerker in diesen Häusern und betrieben ihre Werkstätten oder Geschäfte im Erdgeschoss.

Und jetzt kommen wir zu einem faszinierenden Thema: das Wohnen und Arbeiten in einem Haus. So wie es über Jahrhunderte hinweg praktiziert wurde, mit dem Gesellen, der meistens im Dachgeschoss in einer kleinen Wohnkammer untergebracht war, könnte diese Art des Zusammenlebens heutzutage wieder aufleben. Loitz bietet sich dafür hervorragend an: eine ausgezeichnete Internetverbindung bzw. Grundversorgung, alles im Ort und im Umkreis von 500 Metern erreichbar.

In den kommenden Beiträgen zu Loitz werde ich spezifischer auf diese Themen eingehen. Die Häuser in der "Goethestraße" oder "Greifswalder Straße" laden regelrecht dazu ein, so wie auch ich es im Jahr 2017 in der "Greifswalder Straße" getan habe - meiner Berufung unten nachgehen und oben wohnen. Ich betreibe das Atelier für Foto, Film und Grafik in der Greifswalder Straße 242, in der wunderschönen Landstadt Loitz.

Wie ist Ihre Reaktion?

like

dislike

love

funny

angry

sad

wow